skip to Main Content

Was ist wingwave®?

In der Kombination mit klassischen Coaching-Methoden und wingwave® kommt man deutlich schneller zum Ziel!

wingwave® ist eine bewährte Kurzzeit-Coaching-Methode aus dem Leistungs- und Emotions-Coaching, die auf den neuesten Erkenntnissen aus der Gehirnforschung und der Neurobiologie basiert. Das Besondere an wingwave® ist die Schnelligkeit und Effizienz, mit dieser man punktgenau und schnell Blockaden und Stress-Auslöser identifizieren und auflösen kann. In nur wenigen Sitzungen kommt es zu spürbar schnell zu positiven Veränderungen.

wingwave®-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt.

Anwendungsbereiche & Möglichkeiten mit wingwave®-Coaching – eine Auswahl

  • Steigerung von Eigenmotivation, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden
  • Verarbeitung von belastende oder traumatisierenden Situationen und seelischen Erschütterungen
  • nach Enttäuschungen oder Kränkungen durch andere Menschen
  • bei isoliertem Stress vor z.B. Flügen, Spinnen, Zahnarztbesuchen, Prüfungen, Reden und Vorträgen, Auftritten, Lampenfieber, Höhe
  • bei drohendem oder akutem Burnout
  • zur Resilienzsteigerung
  • bei wiederkehrenden und belastenden Verhaltensmustern
  • zur Stärkung des Selbstvertrauens
  • zum Kennenlernen der eigenen Ressourcen und ihrem gezielten Einsatz
  • in herausfordernden Situationen und Zeiten in Beruf, Partnerschaft und im Familienleben
  • Auflösen von negativen Glaubenssätzen z.B. zum Thema Geld
  • zur Begleitung und Erleichterung von Veränderungsprozessen
  • zur Begleitung von Trauerprozessen, hervorgerufen durch Trennung oder Verlust
  • gezielte Unterstützung der Selbstheilungskräfte durch Stressregulation, z.B. bei Allergien & Unverträglichkeiten, Schlafstörungen oder anderen Erkrankungen
  • Gesundheitscoaching wie Stressmanagement, Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion
  • Euphoriemanagement, wie z.B. bei Kaufrausch, und allem, was ein ‚Zuviel‘ darstellt (Süßigkeiten, Essen, Arbeiten, etc.)

wingwave®-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei den Klienten/Kunden ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.

So funktioniert wingwave®

Erzielt wird dieser großartige Effekt durch sehr einfach erscheinende Interventionen wie Winkbewegungen im Blickfeld des Coachees oder das Tappen an den Schultern. Dadurch werden “wache” REM-Phasen (Rapid Eye Movement) erzeugt, die wir eigentlich nur in der entsprechenden Traumphase durchleben. Mit diesen gezielten Impulsen werden Verarbeitungsprozesse im  „limbischen System“ in Bewegung gesetzt. – So einfach diese Methode erscheint, so schnell und wahrlich magisch wirkt sie!

 

 

 

 

 

 

 

Über den langjährig beforschten  werden das Thema und die dazugehörigen Emotionen, sowie die vom Coachee benötigten Ressourcen bestimmt. Nach den einzelnen Interventionen wird die Wirksamkeit des Prozesses ebenfalls damit überprüft.

So funktioniert wingwave® konkret!

wingwave® und Forschung

wingwave ist seit 2006 in mehreren universitären Studien beforscht worden. Weitere Forschungsarbeiten sind in Vorbereitung. Die gesamte wingwave-Forschung wurde und wird mit Probanden durchgeführt, die als psychisch gesund zu bezeichnen sind – demnach haben sich alle Studien dem Thema Coaching und Leistungsoptimierung gewidmet und nicht dem Thema Heilbehandlung. Alle Probanden erhielten in allen Interventions-Studien durchschnittlich nur 100 Minuten wingwave-Coaching. – Lesen Sie hier mehr über die großartigen Möglichkeiten und Ergebnisse. – Quelle: wingwave.com

Back To Top